Prävention

Playland Spielhallen online

Als seriöses und verantwortungsbewusstes Familienunternehmen liegt es uns am Herzen, dass sich unsere Gäste bei uns wohl fühlen und dass es keinerlei Gefahrenquellen hin zur Spielsucht gibt.

Als Betreiber von Spielstätten gehen wir dennoch sehr sensibel mit dem Thema Spielsucht um, denn wir kennen die Gefahren und möchten unsere Gäste vor einer möglichen Sucht schützen bzw. Betroffenen helfen eine vorhandene Spielsucht zu behandeln.

Daher sorgen wir von Playland Casino vor:

  • Wir informieren unsere Besucher ständig durch Flyer über Sucht-Gefahren beim Spielen, damit das Thema präsent ist und das Spielen an unseren Automaten alleinig eine Freizeit-Freude bleibt und keine Gefahr birgt.
  • Wir stellen Kontakte zu Beratungsstellen für Spielsüchtige her, die jeder Betroffene in seiner regionalen Umgebung findet.
  • Wir geben Informationen zu Therapieeinrichtungen im Falle von ernster Spielsucht.
  • Auf unseren Geldspielgeräten befinden sich Piktogramme, die auf die Beratungshotline der BZgA (01801/372700) hinweisen.

Das Ziel unseres Sozialkonzeptes ist es hierbei den Betroffenen einen niederschwelligen Weg in professionelle Hilfe zu weisen und sie auf den ersten Schritten hierzu aktiv zu unterstützen.

In der Praxis existiert bereits ein Sozialkonzept für das Unternehmen, das eine klare Handlungsstruktur für die Umsetzung der Spielsuchtprävention enthält. Diese Richtlinien werden ständig in Einklang mit der Spielsuchtforschung neu evaluiert und angepasst. Die Servicemitarbeiter in den Filialen werden geschult, um Gäste mit pathologischem Spielverhalten frühzeitig erkennen zu können. 

Flyer Download